Digitaler Gemeindetreff in der Emmausgemeinde

In Corona-Zeiten, erst recht in Lockdown-Zeiten, suchen wir nach Gemeinschaft, danach, dass wir uns sehen und miteinander reden. Das geht beim digitalen Gemeindetreff. Wir treffen uns sonntags um 18 Uhr in einer Zoom-Konferenz. Das heißt wir sehen uns und sprechen miteinander über den Computer, ein Tablet oder Smartphone.

Zum Teilnehmen
Einfach Anmelden : )
Dann bekommst du per E-Mail alle Infos und die Zugangsdaten. 

 

Wie läuft so ein Treffen ab?

  • Wir beginnen um 18 Uhr mit einer Begrüßung und einigen Hinweisen zum Ablauf.
    Gerne kannst du schon ab 17.45 Uhr dabei sein und schon mal gucken, wie das alles technisch so läuft. Es folgt ein kurzer Gedankenanstoß, der mit einigen Fragen oder Impulsen zum Gespräch endet.
  • Danach gehen wir zu dritt oder viert in Kleingruppen - und tauscht sich aus. Die Gruppen werden dabei zufällig zusammengemischt. 
  • Zum Ende trifft man sich wieder mit allen, tauscht sich noch ein wenig aus. Und am Ende: Der Segen.

Wir freuen uns sehr auf das neue Angebot und auf ein GEMEINSAMES Treffen mit dir. 

 

Du brauchst für den digitalen Gemeindetreff:

  • Einen Computer mit Kamera und Mikrofon oder ein Smartphone mit Kamera und Mikrofon oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon.
  • Das Programm Zoom.
    Für Windows und MAc hier zum installieren: https://www.zoom.us/download#client_4meeting 
    Für Smartphones und Tablet gibt es die App im entsprechenden App-Store. 

Eine Anmeldung zu einem eigenen Account bei Zoom ist nicht notwendig.

Hilfe
Für alle, die mit dieser Erläuterung nicht zurechtkommen: Melden Sie sich rechtzeitig (bitte nicht 5 Minuten bevor es losgeht 😊) vorher bei Friedemann Kölling – 0160 – 572 37 28.