Neue Aspekte zu Franz Kafka (1883-1924) - Lesung am 04.07.2024

Neue Aspekte zu Franz Kafka (1883-1924) Eine Hommage im 100. Gedenkjahr.
Nach dem schönen Erfolg seiner Lesung mit Musik an Kafkas Todestag (3. Juni 2024) in der Ritterschen Buchhandlung Soest möchte Dr. Wolf Kalipp in Fortsetzung seiner Retrospektive im Gedenkjahr des epochalen Schriftstellers und mit zusätzlichen Lichtbildern der Eigenart dieses „visionären Diagnostikers“, wie er einmal genannt wurde, noch einmal auf die Spur kommen und dem Vorgang der Verwandlung von Kafkas bürgerlicher Existenz in das literarische Schreibwesen – den „Schreibengel“ oder das „Schreibtier“ – anhand von Auszügen aus seinen Romanen, Erzählungen und Tagebüchern nachgehen.
Dazu erklingt Musik des Expressionismus jüdischer Komponisten, u.a. von Alexander Zemlinsky, Arnold Schönberg, Fritz Kreisler, und Viktor Ullmann. Einführung, Rezitation und musikalische Präsentation: Dr. Wolf Kalipp, Soest

Gemeindesaal St. Maria zur Höhe, Am Hohnekirchhof 1, 59494 Soest
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei. Eine Sammlung am Ausgang für die internationale Jugendhilfsorganisation "Save the Children“ wird erbeten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.